öffentliche Veranstaltungen BZK und SHG  2018

Gesundheitsveranstaltung am 27.10.2018 (Terminänderung) in 69469 Weinheim, Im Alten Rathaus, Marktplatz 1,

1) Neurotrope Erreger - Bornaviren human, Brucellose, Bartonellen, Toxoplasmose Gondii -
Referent:

 

2) Die Medizin der Zukunft?

ENKOMP - Energetische Kompensationstherapie

Referentin: Ursula Fallet, 75392 Deckenpfronn

ENKOMP besteht aus einem Therapieverfahren, Testverfahren und Herstellungsverfahren.

Therapiert wir mit positiven energetischen Mitteln, die ich aus den Informationen von Krankheitserregern, Krankheiten, Problemen, Befindlichkeiten, Medikamenten usw. hergestellt habe. Sie wirken in der Holographischen Ebene des Seins in der gesamten Matrix des Menschlichen Daseins.

In diesem Vortrag lernt man, wie man sich mit diesen EnKomp-Mitteln behandeln kann und auch, wie man für sich aus eigenen Symptomen ein Mittel zur Therapie herstellen kann.

 

3) Starke Affinität der Nervenerreger Borrelien, Borna- und Herpesviren, insbesondere EBV zu Elektrosmog / Hyperschall / HAARP

Referentin: Christel Schmedt, BZK

 

4) Welche Möglichkeiten bieten uns die neuen Frequenz- und Radionikverfahren?
Aufspüren unbekannter Mikroben, eleminieren resistenter Erreger, entgiften von Pestiziden am Beispiel Glyphosat - wie funktionieren diese Verfahren?
Referent: Volker Gross, 55758 Oberreidenbach

 

5) Spezielle Kräuter gegen Bakterien, Viren und für Darmgesundheit,

Referent Knut Schaffert, BZK

 

6) Einführung Dunkelfeld; Erreger, Parasiten, Pilze, Krebs im Dunkelfeld sichtbarReferent Heilpraktiker Wolfgang Lange, Weinheim, Spezialgebiet Dunkelfeld-Mikroskopie, Weinheim

danach für alle Interessenten Gelegenheit für eine Blutuntersuchung im Dunkelfeld-Mikroskop (dafür Unkostenbeitrag 20 € pro Person)

Dieser Gesundheitstag wird im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V unterstützt durch die BARMER. Gewährleistungs- oder Leistungsansprüche gegenüber der Krankenkasse können daraus nicht erwachsen. Für die Inhalte und Gestaltung ist der BZK verantwortlich.

Eintritt: 2,- €, BZK-Mitglieder kostenlos

 

Anmeldeformular für Veranstaltungen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.