Zu unserem Netzwerk gehören die Internetpräsenzen:
bzk-online.de
bornavirusinfektion.de chronische-infektion.de
( Forum)
Borna-Borreliose-Herpes.de (Zoonosen)
Infopage für E-Smog und geopathische Störzonen

Externe Links:

Selbsthilfe interaktiv

Regulations-Diagnostik - bioenergetische Diagnose- und Behandlungsgeräte - Biophotonen - Bioresonanz - Radionik

Vorstellung der einzelnen Verfahren - 2) Grundlagen der Energiemedizin

Sämtliche der hier beschriebenen Analyse- und Alternativmethoden (außer den Biofeedbackverfahren) sind wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt, jedoch in jahrelanger Praxis entwickelt und eingehend empirisch erprobt worden Dazu passend ein Zitat von Professor POPP an der Uni Kaiserslautern, der sinngemäß sagte: "Lieber unwissenschaftlich gesund, als wissenschaftlich krank"!

Die klassische Schulmedizin ist da weit zurück, sie hat weder die Bioresonanz, Biophotonenverfahren schon garnicht die Radionik als auch radionische Informationsmuster und auch die radiästetische Wahrnehmung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt.

Generell sind erstmal alle unter einem Hauptpunkt Energiemedizin zusammengefaßt:

Energetische Verfahren - bioenergetische, Bioresonanz, biophysikalische, Radionik, Radiästesie. Die Liste ist nicht vollständig, es gibt noch viele mehr und es kommen immer neue dazu!

Grob gesagt läuft Radionik unter Informationsmedizin (Quantenphysik, Zwillingsphotonen) - Bioresonanz unter Frequenzmedizin, alles hat was mit Schwingungen (Energie) und Frequenzen zu tun- Biophotonen hat was mit Lichtteilchen zu tun

Die einzelnen Verfahren, wie ich sie kenne (keine Vollständigkeit - es gibt inzwischen viel mehr):

Generell kann man wohl bei den Herstellern anfragen, wer in seiner Gegend so ein Gerät besitzt und damit behandelt! Die vorgestellten Geräte und Verfahren sind nicht nur zur Diagnose gut, sondern mit den meisten kann man auch gut behandeln. *** bedeutet, dass ich diese Verfahren persönlich kenne bzw. selbst nutze, sie sind m.M. das Aktuellste auf dem Markt (und wohl auch mit das Teuerste), aber diese Aussage bitte ohne Gewähr!

Dann gibts es noch die vielen verschiedenen Biofeedbackgeräte - auch davon kommen immer mehr auf den Markt:
Die Biofeedbacktechnologie ist derzeit das einzige wissenschaftlich anerkannte Verfahren, welches die persönliche Belastung als momentanen Stress sowie die Verbesserung von Wohlbehagen und Behaglichkeit sichtbar ausweisen kann.
Das einzige, was ich kenne und ausprobiert habe, ist das 10-Kanal System Nexus 10 für Biofeedback und Neurofeedback. Wir haben mit diesem Gerät (purquell.com/das-institut.html) in der Gruppe und auf der Mitgliederversammlung Messungen der Herzfrequenzvariabilität (HRV) durchgeführt!

Generell ist zu sagen, dass immer der Behandler bei diesen Verfahren ein sehr wichtigstes Glied ist, wenn nicht gar das wichtigste, da immer der Geist mitspielt. Radionik gehört zu den spirituellen Verfahren. Jedenfalls sollte man nicht blind auf alles springen, was so alles unter bioenergetischer Behandlung angeboten wird! Immer erst gut recherchieren, was macht der betreffende Behandler genau, welche Datenbanken stehen ihm zur Verfügung, wie gut kann er damit umgehen, welche Erfahrungen hat er speziell mit chronischen Infektionen etc.

1. Radiästhesie - Radionik

Nach radionischen Prinzipien hat jedes Lebewesen sein eigenes, ganz individuelles Energiefeld, das so einmalig ist, wie der Fingerabdruck jedes Menschen. Dies gilt für das Lebewesen als Ganzes, aber auch für einzelne Organe oder Zellen. Wenn somit jede Materie auf unserer Welt eine eigene feinstoffliche Schwingung besitzt, kann man mit entsprechenden Fähigkeiten auch dafür präzise passende Informationen und Lösungsansätze erstellen.
Ein fähiger Radiästhetiker kann sich anhand Ihres Fotos (über Zwillingsphotonen) mit dem Nullpunktfeld (wie es in der Quantenphysik benannt wird) oder anders genannt mit dem morphogenetischen Feld (nach Prof. Sheldrake) verbinden. Ein guter Radioniker, der mit seinen verschiedenen Radionikgeräten arbeitet, sollte also auch immer ein fähiger Radiästhetiker sein.

Der Trend wird in Zukunft immer mehr zur Radionik gehen. In den USA und England ist Radioniker ein Berufsbild, in Österreich auch, dort heißen sie Energethiker. Alle arbeiten eng mit den Ärzten zusammen, nur in Deutschland gibt es das nicht als offizielles Berufbild, aber die erste Akademie dafür mit dreijähriger Ausbildung wurde jetzt gegründet. Wir befinden uns mit der Radionik auf dem Gebiet der Informationsmedizin, es wird also Information übertragen. Dass das möglich ist, haben Quantenphysiker in Cern auch bereits wissenschaftlich belegbar bewiesen, allerdings nur einem sehr kleinen Umfang. Es gibt Meinungen, dass noch nicht mal unser besten Köpfe dort richtig diese Informationsübertragung erklären könnten. Aber viele Erfolge in der Diagnose und Übertragung der Felder mit Radionik beweisen, dass es funktioniert, ich benutze es selbst immer wieder bei mir und meinen Tieren.

Unter dem Link http://www.munovamus.de/re-informations-therapie-komplex/ fand ich auch eine ganz gute Erklärung:
Zitat: Will man eine Definition der Radionik geben, so könnte sie folgendermaßen lauten: Die Radionik ist eine Technik in Wechselwirkung mit dem Bewusstsein, sie ist ein Verfahren zur Analyse und Balancierung des morphischen Informationsfeldes, auch „Inneres Datenfeld“ (IDF) genannt. Sie bedient sich der menschlichen Fähigkeiten im Bereich der intuitiven Wahrnehmung in Verbindung mit speziell dafür entwickelten Instrumenten. Die Radionik bedient sich bewusst und absichtlich dieser höheren geistigen Fähigkeiten.Die Wirkungsweise der Radionik kann heute auf Grund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erklärt werden wie z.B. moderne Quantenphysik, morphisches Feld (H. Spemann / R. Sheldrake), holo­graphisches Weltbild (D. Bohm, K. Pribram u.a.), Einheitliche Quantenfeld-Theorie (B. Heim / W. Dröscher). Zum Verständnis werden auch philosophische und esoterische Quellen mit einbezogen. Ende Zitat

Ein Link dazu: Was ist Radionik: http://www.albert3.de/albert3/6_presse_pdf/2005/2005_04.pdf
Ansonsten gibt es im Internet sehr viel darüber zu recherchieren!

Wenn schon viele Betroffenen keine Bioresonanz kennen, können Sie mit dem Begriff Radionik schon garnichts anfangen und entsprechend schwer ist es, Fragen hierzu immer wieder beantworten zu müssen. Hier zwei erklärende Links, die ich im Internet fand:

http://www.srf.ch/wissen/natur/verstehen-sie-die-quantenphysik-herr-professor
http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/kein-leben-ohne-quanteneffekte-1.8248025

Was ist Radionik? (Beispiel Quantec): http://www.the-power-of-life.eu/page2.php
Wie funktioniert Radionik? (Beispiel Quantec): http://www.the-power-of-life.eu/page3.php

Quantenphysik: Einführung in die Theorie des Holographischen Universums
Videos: Michael Talbot : Das holographische Universum (deutsch) [1991]

http://www.carmen-schug.de/Carmen-Schug.de/Radionik.html
http://www.alazhar.de/tierheilpraxis/ - Für Tiere darf man mehr öffentlich erklären, bei den Menschen wird immer mehr zensiert, was alternative Medizin betriff!

Wer sich tiefer einlesen möchte, kann das hier machen: Jung, Sheldrake und die Quantenphysik: http://www.datadiwan.de/netzwerk/index.htm?/experten/he_003d_.htm

(Meinen eigenen Erfahrungsbericht mit dem Radionik-Gerät Quantec aus 2006 lesen Sie hier)

Ganz neuer Buchtipp von unseren Quantenphysikern: "Im Universum der Zeit: Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos"
Da geht es ganz neue Ansichten um Raum und Zeit. Denn unsere Physiker sitzen in der Klemme: Die Relativitätstheorie verträgt sich nicht so ganz mit Quantenmechanik und der Elementarteilchentheorie. Es passt alles nicht ganz zusamemn und wenn in Cern bald nicht ganz neue Teilchen der dunklen Materie gefunden werden, müssen sie wieder von vorne anfangen. Zeit ist demnach keine Illusion mehr, sondern real und dafür ist der Raum eine Illusion und die Besendung über Radionik per Foto als Teil des Hologramms des Besitzers über weite Entfernungen hinweg passt da durchaus rein mit Erklärungsmodellen, allerdings muß man sich dafür so bis Seite 200 durcharbeiten, was ich als ziemlich schwierig empfand als Laie!

und noch neuere Erklärungsideen der theoretischen Physik finden Sie hier - nur für die, die es interessiert, muß man nicht wissen: http://www.spektrum.de/news/viele-alltagswelten-fuer-eine-quantenwelt/1316836 undhttp://www.spektrum.de/news/kontroverse-korrelationen/1302714

Wie funktioniert die Besendung über verschränkte Zwillingsphotonen?

Das ist etwas, was so gut wie alle überhaupt nicht verstehen können. Da verweise ich einfach mal auf ein paar gute Links, die das sehr erklären können:

Wie kann ein Zwillingsphoton, dass der Radioniker über ein Foto besendet, zeitgleich auf den anderen Zwilling im Körper des Betroffenen wirken?
http://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-chemie/quantenphysik-wie-schnell-ist-sofort-1624007.html und http://www.radionik.ch/Popp_PM2.html

2) Bioresonanzverfahren

Stellvertretend für viele andere Bioresonanzverfahren erkläre ich das Bicom, das ich selbst kenne:
Die Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, Richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Das Denkmodell für diese Methode wurde durch die neuesten Erkenntnisse in der Biophysik entwickelt. In den meisten Fällen können die tatsächlichen – oft versteckten – Krankheitsursachen mit Hilfe dieser Methode einfach, schnell u. schmerzfrei herausgefunden und auch behandelt werden. Das bekannteste und meiner Meinung nach auch am weitesten entwickelte dürfte das BICOM-Bioresonanzverfahren sein, womit inzwischen auch schon recht viele Ärzte und Heilpraktiker arbeiten.
Therapeuten, die mit dem BICOM arbeiten, können Sie hier erfragen: www.regumed.de. Wichtig ist auf alle Fälle zu erfragen, ob der Therapeut oder Therapeutin die KTT = kombinierte Test-Technik zur Verfügung hat - das bedeutet Ampullen zum Testen und Therapieren - was durchaus nicht selbstverständlich ist! siehe dazu http://www.regumed.de/shop/tests-c-1_3.html. Plus BRT! Und unbedingt nachfragen, ob der Therapeut auch das Bornavirustestkit hat!
Hieraus erklärt sich auch die Tatsache, dass man von einigen hört, Bioresonanz hat nicht viel gebracht und von anderen, dass sie erfolgreich behandelt wurden. Alle Testkits kosten Geld, die nicht jeder Therapeut bereit ist zu kaufen und für alle Anwendungen muß er mehr oder weniger auch teure Schulungen bezahlen, was eben auch nicht jeder macht. Das gilt für alle anderen Geräte wohl ebenso.

Als Beispiel die Borreliose:
Die Borreliose gilt im chronischen Stadium als nicht heilbar. Dieses ist allerdings die Erfahrung der Schulmedizin. Alternative Methoden, in diesem Fall spreche ich jetzt hier von der Bioresonanz und der Radionik, gehen eine Infektion aber von einer ganz anderen Seite an. Sie versuchen nicht, den Erregern durch Chemie den Garaus zu machen, sondern wenden sich sozusagen an eine übergeordnete Instanz (die das Miteinander aller Zellen dirigiert),die feinstoffliche elektromagnetische Schwingungsebene.Denn j e d e s Lebewesen reagiert auf eine ganz spezifische,nur ihm eigene Frequenz. So auch die Borrelien. Aber ich muß zugeben durch viele Erfahrungswerte: Die Borrelien sind besonders hartnäckig und entschieden schwieriger zu eleminieren als andere Erreger, aber sie sind zu knacken.

Aber auch die Bioresonanzverfahren werden dauernd verbessert. Es soll jetzt das erste Bioresonanzgerät geben, dass keine krankmachenden elekrischen und elektromagnetischen Felder mehr erzeuge wie die alten Bioresonanzgeräte, das neue Trikombin. Einem persönlichen Brief des Herstellers zu Folge sei inzwischen bekannt, dass die Therapeuten, die mit den alten Geräten arbeiten, inzwischen in hohem Maße von diesen Feldern selbst krank wären. Anscheinend hatten diese alle keinen Neutralisierer wie z.B. Vitalfeld Crystal oder qualifizierte andere Abschirmungen gegen Elektrosmog, was jeder, der mit Bioresonanz behandelt, haben sollte aufgrund der elektromagnetischen Belastungen damit.

Lese dazu auch den Insider Report Bioresonanz: http://www.radionik.info/artikel/report.php

3) Biophotonenverfahren

Biophotonen - Bionic 880

Wie die Photonentherapie jetzt genau angewendet wird, lesen Sie anhand eines Arztvortrages hier: http://de.groups.yahoo.com/group/Borreliose-Abhilfe-Gruppe/message/6519

Ein erfolgreiches Behandlungsbeispiel mit der Photonentherapie in Verbindung mit BICOM plus Homöopathie lesen Sie hier: Erfahrungsbericht: Und es ist doch möglich! - Die Eliminierung intrazellulärer Erreger wie Borellia burgdorferi ohne Antibiotika. Eine Borrelien-lnfektion sollte vorher nachgewiesen sein durch geeignete Laboruntersuchungen, z.B. Westernblot /Immunoblot oder Elisa oder durch energetische Testverfahren (z.B. BICOM-Bioresonanzgerät) oder andere. Das LTT-Verfahren ist nicht nur empfindlicher als die vorher genannte Serologie, es erkennt auch nur aktive Borreliosen, bereits abgeklungene erkennt es nicht. http://www.luxxpharma.lu/uploads/media/kunold_borreliose_comed_07-2009.pdf

4) Laserakupunktur - Lasertherapie

Die Laserakupunktur gehört auch zu den bioenergetischen Verfahren und zielt darauf ab, energetische Störungen im Organismus zu harmonisieren. In nahezu allen Ländern der Welt hat sich die Laserakupunktur inzwischen verbreitet. Deutschland hinkt allerdings bislang noch etwas hinterher. Bereits im Jahre 2000 lagen mehr als 100 kontrollierte Studien über die Wirksamkeit und Einsatzgebiete dieser relativ neuen Behandlungsmethode vor.

5) Psychosomatische Energetik (PSE)

Psychosomatische Energetik nach Dr. Banis ist eine effektive Kurzzeittherapie zur Auflösung von psychologischen Konflikten

  • Ein ganzheitliches Konzept, welches moderne naturwissenschaftliche Erkenntnisse mit Homöopathie und fernöstlicher Energiemedizin verbindet
  • ein klar strukturiertes System der Alternativmedizin, das dazu dienen soll, seelische Konflikte zu erkennen und zu heilen
  • Diagnose und Verlauf des psychosomatischen Status , gestörter vegetativer Zentren und seelischer Konflikte
  • Ausbildung und Weiterbildung von "zertifizierten Energietherapeuten", die unsere Methode praktisch anwenden und öffentlich vertreten, erfolgt nach festgelegten Standards (man findet sie in der Rubrik "Therapeuten suchen")

http://www.rubimed.com/index.php/de/

https://www.youtube.com/watch?v=Ca2lMw8EL2s

http://www.naturheilmagazin.de/natuerlich-heilen/naturheilkundliche-methoden/psychosomatische-energetik.html

http://www.psenergy.ch/pages/e-was-ist-pse.php

Wird z.B. angewendet in der Schloßparkklinik von Dr. von Rosen, siehe Borrelioseinfos

Buchttipps:

Büchertipp zu Bioresonanz mit Bicom- sehr lesenswert !!!
Bioresonanz: Eine neue Sicht der Medizin: Grundlagen und Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis von Dr. Jürgen Hennecke - einem Arzt, der seit 1988 sehr erfolgreich mit dem Bicom arbeitet

2) Parasiten - Die verborgene Ursache vieler Erkrankungen - von E. Baklayan - der ebenfalls mit vielen Erfolgserlebnissen aus seiner BICOM-Praxis berichtet!

Links:

http://edu-tainment.de/lutzland/noiszense/page4/page5/page5.html

http://www.youtube.com/watch?v=SC7m4IwJzPw&feature=youtu.be

http://www.youtube.com/watch?v=zDGEzVweE3U

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yehidYm-o5k

gute Informationen: http://www.bioenergetische-praxis-essen.de/therapiekonzepte/borreliose.html

Lesen Sie unbedingt weiter bei den Grundlagen zur Radionik